Act Now!!
Erklaerungstext
Klima: Umweltwissen
Klima:
Geschichte, Erfolge und Forderungen
Klimawandel
Auswirkungen
Ökostrom
Umfrage
Erneuerbare Energien
Verkehr
Ökosteuer und Subventionen
Service
Zurueck
Ökostrom  
Sauberer Strom am freien Markt

Mit dem 1. Oktober 2001 ist die stufenweise Strommarktliberalisierung, die am 19. Februar 1999 begonnen hat, vollendet worden. Von diesem Tag an kann jeder Österreicher sich seinen Stromversorger selbst auswählen und ist nicht mehr an den Landesenergieversorger gebunden.
 
Die Energieversorger versuchen jetzt, KundInnen mit Gratisstrom, Gutscheinen, Serviceangeboten, Internet aus der Steckdose und natürlich mit günstigen Stromtarifen zu locken. Man sollte sich aber, bevor man sich für einen Lieferanten entscheidet, die wichtige Frage stellen: woher kommt der Strom? Es gibt nämlich nicht nur Strom, der auf saubere, umweltfreundliche Weise erzeugt wurde, sondern auch Strom aus gefährlichen Atomkraftwerken und schmutzigen klimaschädlichen Kohlekraftwerken. Auch in Österreich!
 
Im >> Informationsheft findet man nähere Information zu den österreichischen Energieversorgern
 
Die folgenden Unternehmen bieten in Österreich garantiert sauberen Ökostrom an:
 
Alpen-Adria Energy AG
Kötschach 66
9640 Kötschach-Mauthen
Tel.: 04715 - 221-43
homepage: www.aae-energy.at
 
oekostrom AG
Mariahilferstr. 89
1060 Wien
Tel.: 01 - 9610561-0
homepage: www.oekostrom.at



 
Spenden! QUICKFIND !

 Tip: Spezielle Suche

 
Detailinfos Ökostrom:
 
Informationsheft Ökostrom(pdf, 132k)
Umfrage zu Ökostrom
Fragen und Antworten
Ökostrom in Österreich
Greenpeace-Analyse
(Zip file, 12K)
Atomstrom in Österreich
(Zip file, 7K)
Atomausstieg
EVU-Liste
Jetzt handeln!! Online Spenden! Community Home Community Online Spenden!