Act Now!!
Erklaerungstext
Klima: Umweltwissen
Klima:
Geschichte, Erfolge und Forderungen
Klimawandel
Auswirkungen
Ökostrom
Umfrage
Erneuerbare Energien
Verkehr
Ökosteuer und Subventionen
Service
Zurueck
Verkehr  
Klimakiller Verkehr

Der Straßenverkehr ist beim Verkehr eindeutig die Nummer Eins in der CO2-Emissionsbilanz. In der EU macht der Straßenverkehr etwa 85 % aller verkehrsbedingten CO2-Emissionen aus. Der Schienenverkehr verursacht hingegen nur 1 % der CO2-Emissionen.

Die Tendenz der CO2-Emissionen des Verkehrs in der EU ist steigend. Die Europäische Union hat sich daher klare klimapolitische Ziele gesetzt: Auf der Umweltkonferenz in Rio de Janeiro im Jahr 1992 (UNCED) sprach sie sich für eine Stabilisierung ihrer CO2-Emissionen bis zum Jahr 2000 auf dem Wert von 1990 aus. Weiters verpflichtete sie sich im Rahmen der Klimakonferenz von Kyoto 1997 zur Reduktion von sechs Treibhausgasen um 8% im Zeitraum von 2008 bis 2012. Die sechs Treibhausgase sind: Kohlendioxid (CO2), Distickstoffmonoxid (N2O), Methan (CH4), Schwefelhexafluorid (SF6), vollfluorierte Kohlenwasserstoffe (FKWs) sowie teilfluorierte Kohlenwasserstoffe (H-FKWs).

Doch bislang wurden noch keine wirkungsvollen Maßnahmen für einen Klimaschutz gesetzt. Bis zum Jahr 2010 wird (in einer Mitteilung der Europäischen Kommission) sogar ein 40%iger Anstieg der verkehrsbedingten CO2-Emissionen prognostiziert.
 



 
Spenden! QUICKFIND !

 Tip: Spezielle Suche

 
Detailinfos Verkehr:
 
Mit Vollgas ins Treibhaus
Österreich
Greenpeace-Lösungen
SMILE-Das Greenpeace-Auto
Jetzt handeln!! Online Spenden! Community Home Community Online Spenden!