Act Now!!
Erklaerungstext
WaldWald: Umweltwissen


Waldgebiete dieser Erde:

Amazonas
Kanada
Kamerun
Papua Neuguinea
Skandinavien
Russland

Nicht nur Schlägerung bedroht die Wälder
Ökologische Waldwirtschaft
Service
Zurueck
Russland  
Russischer Urwald


Die russischen Wälder sind das größte zusammenhängende Waldgebiet der Erde. Sie sind rund doppelt so groß wie der Amazonas-Regenwald. Allein in der Biomasse der russischen Taiga sind 40 Milliarden Tonnen Kohlenstoff gespeichert, die Böden mitgerechnet sind es 120 Milliarden Tonnen. In den russischen Urwäldern leben unzählige seltene Tier- und Pflanzenarten: so etwa der Sibirische Tiger, der Amur-Leopard, Bären, Wölfe, Luchse, Zobel, Rentiere. Elche oder das Sibirische Eichhörnchen.
 
Ein Viertel der gesamten Holzreserven der Welt befindet sich in Rußland. Jedes Jahr werden 20.000 km_ Urwald - zu 90 % durch Kahlschlag - zerstört. Dies ist mehr, als jährlich in Amazonien abgeholzt wird. Rund 200 Millionen Kubikmeter Holz werden in Rußland jährlich geschlägert. Nach dem Ende des Kommunistischen Systems gingen die Schlägerungen zurück, während die Exporte zunahmen. Mittlerweile "erholt" sich die Holzwirtschaft wieder.
 



 
Spenden! QUICKFIND !

 Tip: Spezielle Suche

 
Detailinfos Russland:
 
Europas letzte große Urwälder (pdf, 634k)
Russische Wälder
Wald-Vernichtung
Jetzt handeln!! Online Spenden! Community Home Community Online Spenden!